Neuigkeiten aus unserem Schulleben  (Schuljahr 2018-2019) 

 Projekttage   08.-10.07.2019
                   
             
    

„Lecker und fit – alle speisen mit!“

war das Motto unserer diesjährigen Projekttage.

Wie sieht ein schön gedeckter Tisch aus? Welche Tischsitten und -regeln sind beim gemeinsamen Essen wichtig?  Damit beschäftigten sich alle Klassen am Montag. Ein Stück Wassermelone mit Messer und Gabel zu essen war für manche Kinder eine echte Herausforderung.

Am Dienstag war die Theatergruppe Nimmerland mit dem Stück „Ein absolut irres Kochduell“ zu Gast. Was passiert, wenn eine Kuh, ein Schwein und ein Huhn statt in einer Castingshow für Rapper in einem Kochduell landen? Dieses mitreißende Theaterstück mit fetzigen Liedern begeisterte die Schüler. Eine Einführung in die Ernährungspyramide und ein Sinnesparcours, bei dem sich alle auf sinnliche Art mit den täglichen Nahrungsmitteln auseinandersetzten, schloss sich an.  Zum Schluss erhielt jedes Kind ein kleines Kochbüchlein mit leckeren Gerichten zum Selbermachen.

Den Höhepunkt bildete am Mittwoch das gemeinsame Pausenfrühstück an einer langen, festlich gedeckten Tafel im Kreativhof der Schule. In den Klassen wurden lustige Brotgesichter, Obst- und Gemüsespieße, Müsli und Obstquark, sowie verschiedene Milchshakes und Sommerbowle zubereitet, in der Aula als Buffet präsentiert und gemeinsam verspeist. „Können wir das nicht öfters machen?“ „Das sieht aus wie bei einer Hochzeit!“, waren begeisterte Kommentare.

Als Wertschätzung Ihrer Arbeit mit den Kindern hatten wir noch die Betreuerinnen und Jugendbegleiter eingeladen, die ebenfalls das gesunde und leckerere Frühstück genossen .

Dank tatkräftiger Unterstützung einiger Mitglieder der Bürgerstiftung Ditzingen sah das Buffet immer appetitlich aus. Herzlichen Dank für die Mithilfe und die finanzielle Unterstützung!

Ebenfalls herzlichen Dank an die mithelfenden Eltern und den Elternbeirat. Dieser half großzügig bei der Mitfinanzierung dieses gelungenen Projekts.

 Bundesjugendspiele   04.07.2019
        
          
      
                          
                                                       
                     
                        
                   
                                                
 Europäischer Malwettbewerb   08.05.2019

„Welche Erfindungen, die Europa verändert haben, sind für dich besonders wichtig?“

Zu diesem Motto gestalteten Drittklässler farbenprächtige Bilder für den 66. Europäischen Wettbewerb.

Zu sehen sind Transportmittel, wie Eisenbahn und Auto, in der Luft der Heißluftballon und der Rettungshubschrauber, aber auch Windräder, die für erneuerbare Energie sorgen, Bücher zum Lernen, Informieren und Unterhalten, für die Freizeit ein Fallschirm und natürlich Stollenschuhe zum Fußball spielen. Bei nassem Wetter leisten Regenschirm und Gummistiefel gute Dienste.

Die Anstrengung hat sich gelohnt: Im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus Ludwigsburg nahmen die 10 stolzen Gewinner am 8.5. 2019 Urkunden, Landespreise und Ortspreise in Form von Buchgutscheinen aus der Hand des Landrats Dr. Haas entgegen. Von der Europäischen Union erhielten sie noch eine Schirmmütze mit passendem Logo.

Einen Bundespreis (Europaspiel, Urkunden und Buchgutscheine) gewann das Bild mit der Erfindung des Teddybären zum Kuscheln.

Herzlichen Glüchwunsch!

unsere Gewinner 2019:
        
                                    
 Präsentation der Kurse   11.04.2019
 
     
                           Handwerk- Kurs 
              
                                          
  Kunst- Kurs
       
                                    Theater - Kurs
 
     
                                  Musik - Kurs
                                               
                  
                                                      
Tanz- Kurs
       
                                      TW - Kurs
 21.Ditzinger Lebenslauf   07.04.2019


Die Grundschule Heimerdingen war wieder dabei.

Wie schon in den vergangenen Jahren, konnten wir mit engagierten Eltern und hoch motivierten Schülerinnen und Schülern auch beim 21. Ditzinger Lebenslauf mit einer 
großen Schulmannschaft teilnehmen. 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer liefen bei bestem Laufwetter mit viel Freude und Engagement ihre Runden, sodass am Ende als 
tolle Gesamtleistung 940 km zusammenkamen. 
Dank der großzügigen Spenden am Lauftag und den Spenden vorab in den Klassen konnten wir dem Mukoviszidose Landesverband 1103,22 Euro überreichen. 
Dieses Rekordergebnis hat dieses schöne Gemeinschaftserlebnis abgerundet. 
Ein herzliches Dankeschön an alle, die unseren Lauf durch ihre Teilnahme oder Spende unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf.

Für die GS- Heimerdingen D. Klotz- Schmider

 
                                                                         
               
 
 Kinderoper Fidelio   30.01.2019
 
 Die Wiener Kinderoper „Papageno“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern die Welt der Oper näher zu bringen. Am vergangenen Mittwoch gastierte sie zum wiederholten Mal an unserer Schule.

Dieses Jahr stand die von Ludwig van Beethoven komponierte Oper „Fidelio“ auf dem Programm. Die Turn- und Festhalle verwandelte sich in ein Opernhaus. Mehrere Drittklässler lernten vorher die Textpassagen von Florestan, dessen Frau Leonore, die später verkleidet als Fidelio auftritt, Don Pizzaro, dem Bösewicht, seinem Kerkermeister Rocco und Marzelline, dessen Tochter.

Unterstützt bei der Umsetzung wurden sie dabei von den professionellen Sängern, die mit ihren Erklärungen und humorvollen Einlagen für das Verständnis dieses nicht einfachen Stoffes sorgten.

Zum Abschluss sang die ganze Schule aus der Oper die Ode an die Freude (Freude schöner Götterfunken), die heute unsere Europa-Hymne ist.

Herzlichen Dank an den Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung und Frau Fernandez Muniz vom Kinderkleidermarkt für die großzügige Spende dazu.

          
                                  
 Präsentation der Kurse   18.12.2018
 
     
                            Kunst- Kurs
                   
                   
                                          
  Musik - Kurs
       
                                  Tanz- Kurs
 
     
                                  Theater - Kurs

                   
                                         
  TW - Kurs
      
                                      Handwerk- Kurs
 Bildungspartnerschaft mit WIDOS   13.12.2018
Seit 2008 besteht die Bildungspartnerschaft zwischen der Grundschule Heimerdingen und der ortsansässigen Firma WIDOS. Dreimal im Jahr verbringt eine Gruppe von etwa 15 Schülern einen Vormittag bei dem Hersteller für Kunststoffschweißmaschinen. 

Unseren SchülerInnen sollen die Tätigkeiten der Eltern im Büro oder in der Werkstatt näher gebracht werden. Sie bekommen eine Führung durch das Unternehmen, lernen verschiedene Abteilungen kennen und sollen für technische Berufe begeistert werden. In der Lehrwerkstatt arbeiten die Kinder auch aktiv mit und bekommen eine Einführung in den Umgang mit Feile, Bohrmaschine und Co.

 
                   
                      

               
 
   Kastanien im Mathe-Unterricht   10.10.2018
   
Kastanien – nicht nur zum Basteln

Als fleißige Kastaniensammler betätigten sich die Drittklässler in diesem Herbst. Diese wurden nicht nur zum Basteln verwendet, sondern kamen auch  im Mathematikunterricht zum Einsatz. Sie wurden geordnet und gezählt, um so den neuen Zahlenraum bis 1000 handelnd zu erfassen. 
   
Außerdem wurden akribisch fantasievolle Muster gelegt.  

 

                  

              
 
   Einschulungsfeier   14.09.2018

„Seeräuber AHOI ! “

Herr Pfarrer Joos und Herr Diakon Dr.Gatzweiler stimmten unsere neuen Erstklässler mit einem ansprechenden Einschulungsgottesdienst auf ihren großen Tag ein. 
Danach machten sich die Kinder mit ihren Familien auf den Weg in die Festhalle zur Einschulungsfeier.

"Was wohl die Piraten in der Schule zu suchen haben? ", so begrüßte die Schulleiterin Frau Allerborn die neuen Erstklässler in der Turn- und Festhalle. Im Anschluss an eine kurze Einstimmung  legten die Zweitklässler mit Ihrem Musical „Seeräuber Ahoi“ so richtig los. Mit fetzigen Liedern und Tänzen konnten die neuen Erstklässler mit Ihren Gästen die Geschichte verfolgen, warum die Piratenkinder Peppino und Peppina lieber lesen lernen wollten als Klunkerläden zu überfallen.

    
 
    

Nach tosendem Beifall wurden die Schulanfänger in die Igel- und Seehundklasse eingeteilt und zogen mit ihren Klassenlehrerinnen 
Frau Womes und Frau Schuler durch ein Spalier jubelnder Kinder in ihr Schulhaus ein. Während sie die erste Unterrichtsstunde erlebten,
konnten sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen, das wie jedes Jahr unsere Eltern der vierten Klassen organisierten.

Wir wünschen unseren Erstklässlern eine wunderschöne und erfolgreiche Schulzeit an unserer Schule.
Bedanken möchten wir uns  herzlich bei allen Helfern, die zum Gelingen dieser Einschulung beigetragen haben. 

              

                                     Igel-Klasse 1a mit Frau Womes                                                              Seehund-Klasse 1b mit Frau Schuler


 

Home Schulleben 2017 Schulleben 2018

Diese Website wurde zuletzt aktualisiert 24.09.19