Neuigkeiten aus unserem Schulleben  (Schuljahr 2019-2020) 

     
 Präsentation der Kurse   19.12.2019
 
                                 Handwerk- Kurs 
                  
            
              
                                          
  Kunst- Kurs
                        
        
                                    Theater - Kurs
      
 
                                  Musik - Kurs                         
                                                             
                                                       Tanz- Kurs
                        
                                     
                                          TW - Kurs
      
 
                                       
     
  Wer rennt, wenn`s brenn t?   10.12.2019
       
    

Am 10.12. besuchten die Viertklässler die Freiwillige Feuerwehr in Heimerdingen. Im Feuerwehrgebäude sahen wir ein Feuerwehrauto, verschiedene Geräte, die Zentrale, in der die Anrufe eingehen und die Garderobe, an der von jedem Feuerwehrmann oder jeder Feuerwehrfrau die Ausrüstung hängt. So eine Ausrüstung ist ganz schön schwer. Jeder von uns durfte sich in das Feuerwehrauto von innen ansehen. Alle Plätze haben ihre Bedeutung, jeder sitzt immer auf demselben Platz. Im Auto befinden sich auch ein Wassertank, die große Schere und die Luftkissen, auf die die Menschen fallen, wenn sie aus dem Fenster springen müssen und vieles mehr.

Dann wurde es richtig spannend: Herr Gsandner, sein Helfer und Herr Kübler haben mit uns Experimente gemacht. Damit wir selbst erleben, wie viel man bei einem Brand sieht, sind wir alle durch Disconebel gekrabbelt. Man sieht wirklich überhaupt gar nichts. Ein Kochtopf mit brennendem Fett wurde angezündet und jeder von uns musste eine Metallplatte drüber schieben, damit das Feuer erstickt. Zum Schluss haben die Feuerwehrmänner im Freien Wasser in brennendes Öl geleert. Das gab eine Riesenexplosion – alle waren geschockt.

Herzlichen Dank an Herrn Gsandner und sein Team für diesen Nachmittag, der uns allen super gefallen hat und bei dem wir viel gelernt haben.

 Ronja, 4a

     
  AG Unterwegs im Dorf, Planen und Bauen   28.11.2019
       
Besuch bei Firma Mauser

Letzten Donnerstag waren wir mal wieder unterwegs im Dorf. Diesmal nicht nur bis zur benachbarten Baustelle des Pflegeheims, wo wir regelmäßig den Baufortschritt begutachten, sondern unterwegs zum Neubau der Firma Mauser in Heimerdingen.

Der Empfang unserer kleinen AG-Gruppe war sehr herzlich, die Kinder fühlten sich im großen Besprechungsraum gleich wohl. Unter der freundlichen Führung von Frau Fleissner ging es aber zunächst nach draußen, um das Gebäude einmal zu umrunden. Es wurden Schätzungen über Gebäudehöhe, Baukosten und Funktion der großen Tore angestellt, und wir erfuhren einiges über das Gebäude und den Betrieb an sich.

Spannend wurde es dann im Inneren der großen Halle. Ohne entsprechende Schutzkleidung hatten wir uns zwischen den gelben Sicherheitsstreifen am Boden zu bewegen. Auf unserem geführten Rundweg konnten wir viele verschiedene Materialien und arbeitende Maschinen sehen und hören, u.a. einen riesigen Schweißroboter. Wir verstanden langsam, wie die Produkte der Firma Mauser entstehen. Nebenbei durften wir überprüfen, wie hart die Schuhspitzen der Arbeitsschuhe wirklich sind oder wie man an die hohen Regalböden unter dem Hallendach rankommt, und wir freuten uns, wie nett uns alle Mitarbeiter begegneten. Vielleicht liegt es unter anderem daran, dass in der Kantine ein Tischkicker zur Entspannung steht?

Es war ein großartiges Erlebnis für unsere AG-Gruppe. Wir danken der Firma Mauser und ganz besonders Frau Fleissner sowohl für die gewonnenen Einblicke als auch für die am Ende überreichten Überraschungstüten sehr herzlich.

S. Wohlgemuth

         
   toter Winkel   07.11.2019
       
    

Eine ganze Klasse verschwindet

Anfang November konnten unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b sehr eindrucksvoll erleben und erkennen, wie eine ganze Schulklasse im Toten Winkel eines LKWs verschwinden kann. Die Fahrschule Kraft-Schlatterer machte dies erfahrbar, indem sie mit einem LKW an unsere Schule kam. Als „Fahrer“ auf dem Fahrersitz wurde den Kindern deutlich, ab wann der LKW- Fahrer sie nicht mehr sehen kann. Hierzu wurden die Bereiche von den Fahrlehrern sehr anschaulich durch Markierungen aufgezeigt. Das Ablaufen und das Erkennen im Führerhaus prägte sich bei den Kindern ein und löste oft große Verwunderung aus. Alle Schülerinnen und Schüler waren sich einig, dies waren wichtige, wertvolle Erfahrungen, die sie nicht so schnell vergessen werden. Zukünftig werden sie im Straßenverkehr bei der Begegnung mit einem LKW noch vorsichtiger sein. Wir haben alle großen Respekt vor allen LKW- Fahrern.

Diese Aktion fand im Rahmen der Fahrradausbildung statt. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Fahrschule Kraft-Schlatterer, dass Sie uns diese wichtigen Erfahrungen durch Ihr Kommen ermöglicht hat.

Die Klassen 4a und 4b mit ihren Klasenlehrerinnen    

   Ökomobil   16.10.2019
        Am 15.  bzw. 16.10. wanderten die Viertklässler ins Strudelbachtal um den Strudelbach zu erforschen. Dort konnten die Schüler/innen mit Herrn Paech vom Ökomobil die Tiere aus dem Strudelbach genauer ansehen. 
Zuerst mussten sie mit Keschern und Schüsseln voller Wasser in den Strudelbach steigen. Nach dem Keschern durften sie ihre Funde im Ökomobil unter Mikrsokopen und Lupen betrachten. In Heften konnten sie schauen, welche Tiere sie gefunden hatten. Es waren hauptsächlich Flohkrebse, Larven von Insekten und Strudelwürmer.

Danach ging es mit den Autos zurück zur Grundschule. Allen Schülern hat es Spaß gemacht!

Karin, Kl. 4a

         
   Frederick-Wochen    15.10.2019
   Autorenbesuch für die Klassen 4a und 4b

 Am 15. 10. 2019 kam der Märchenerzähler Dirk Nowakowski zu uns in die Schule. Er hat uns mehrere Märchen erzählt     und uns mehrere Fadenspiele gezeigt. Seine Märchen waren oft lustig und spannend. So hat er vom Aschenpeter        erzählt, der bei seinen Erlebnissen immer wieder sagte: „ Du wirst schon sehen, so wird`s gehen.“  In einem anderen    Märchen erzählte er von einem kleinen Jungen, der mit seinem Boot zu einem Riesen fuhr und dabei immer größer wurde. Außerdem erfuhren wir viel über die Inuits und wie sie leben.

Alle Kinder fanden es sehr unterhaltsam. Die Zeit verging wie im Flug und der Applaus am Ende zeigte, dass es allen sehr gut gefallen hat.

                                                                                                                                                                             Jakob und Levi

 
   Apfelmosten Kl. 1   11.10.2019
         
    

Am Freitag, den 11.10. durften unsere Erstklässler zusammen mit einem Team vom Obst- und Gartenbauverein Heimerdingen  ihren eigenen Apfelsaft herstellen. Die einzelnen Schritte vom Äpfel waschen, häckseln und pressen haben die Kinder aktiv begleitet. 

Am Ende durfte jede(r) eine eigene Flasche leckeren Apfelsaft mit nach Hause nehmen.

Wir sagen wieder ein herzliches Dankeschön an den OGV !

   Einschulungsfeier   13.09.2019

„Der Schatz im Wald “

Am 13.09.2019 begrüßten unsere Zweitklässler die 33 neuen Erstklässler mit dem Theaterstück  „Der Schatz im Wald“,  das mit seiner erfrischenden Gemütlichkeit  bei den meisten Kindern die letzte Aufregung  vergessen ließ.

Auch die Schulleiterin Frau Allerborn hieß die Kinder, ihre Eltern und viele Gäste in der Schule willkommen. 

                                  
Zuvor hatten Herr Diakon Dr.Gatzweiler und Herr Pfarrer Joos in einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche gute Wünsche und Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt ausgesprochen.

Alle Kinder und Lehrerinnen bejubelten anschließend die Eulen- und Fuchsklasse mit ihren Lehrerinnen Frau Dick und Frau Laib mit dem traditionellen Spalier der Klassen 2 bis 4.  Endlich hatten die Einser nun ihre erste Schulstunde im Klassenzimmer. Es wurde gerechnet, gelesen und natürlich gab es auch schon eine Hausaufgabe.

Für die Eltern und anderen Gäste wurde in der Zwischenzeit bestens gesorgt. Die Viertklässlereltern verwöhnten mit Kaffee und Kuchen in und vor der Aula.

Ein herzliches Dankeschön allen, die zu einem rundum gelungenen Einschulungsfest beigetragen haben.
Wir wünschen unseren Erstklässlern eine wunderschöne und erfolgreiche Schulzeit an unserer Schule.

                                  

                                 Fuchs-Klasse 1a mit Frau Dick                                                                                Eulen-Klasse 1b mit Frau Laib



Links zu den vergangenen Jahren:

Schulleben 2017 / 2018 >>

Schulleben 2018 / 2019 >>

 

Diese Website wurde zuletzt aktualisiert 14.01.20